Dezember Zauber #8

Hallo meine Lieben ❤

Wer liebt es nicht? Den Geruch von Glühwein, Plätzchen, Crepe, Waffeln, Reibekuchen und Punsch auf den städtischen Weihnachtsmärkten. Ich könnte darin einfach versinken. Das ist auch der Grund, warum ich euch heute eins meiner lieblings Rezepte vorstellen möchte.

Ihr denkt, Glühwein machen ist aufwendig und anstrengend? und es wäre ja viel einfacher ihn im Laden zu kaufen? Nö, gar nicht. Und ich zeige euch heute wie ihr euch ganz alleine einen wirklich leckeren zusammenbrauen könnt.

Also fangen wir mit den Zutaten an. Ihr braucht:

  • 1 Liter Rotwein
  • 1 Zitrone
  • 2 Zimtstangen
  • 3 Nelken
  • 4 Esslöffel Zucker
  • Kardamom gerieben (nach Geschmack dosieren)

Wenn ihr alles habt können wir anfangen. Zuerst müsst ihr die Zitronen heiß abwaschen und in Scheiben schneiden. Nun alle Zutaten, bis auf das Kardamom, in einen großen Topf füllen und auf maximal 80 Grad erhitzen. Hier würde sich ein Termometer gut anbieten um die genaue Temperatur zu finden. Jetzt den Deckel auf den Topf und das ganze für ca eine Stunde bei schwacher Temperatur ziehen lassen. Anschließend die Flüssigkeit durch ein Sieb abgießen und die überbleibenden Gewürze entsorgen. Jetzt müsst ihr den Glühwein nur noch mit Kardamom abschmecken und gegebenenfalls nachsüßen. Und euer selbstgemachter Glühwein ist auch schon fertig. Seht ihr war doch gar nicht so schwer. Und schmeckt 1000 mal besser als einfach nur im Laden gekauft.

Lasst es euch schmecken und habt noch einen schönen Tag

Kim ❤

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s