Dezember Zauber #20

Hallo meine Lieben ❤

Eigentlich wollte ich euch heute wieder ein paar Dinge vorstellen, habe mich jedoch dagegen entschieden, da ich euch etwas neues aus meinem Leben erzählen wollte.

Ich möchte auf den Begriff „Freunde“ eingehen. Meiner Meinung nach ist dieser Begriff heutzutage viel zu weit gefechert. Man hat eine „Freundesliste“ auf Facebook, von denen man 5% der Menschen gar nicht kennt, und der andere Teil sich aus fast Fremden, Bekannten, Mitschülern, Kollegen und ein paar wirklichen Freunden zusammensetzt. Und diese paar wirklichen, echten Freunde werden in diesen Listen gleichgestellt mit Fremden und Bekannten. Da ist doch etwas falsch…

Für mich sind wirkliche Freunde das wichtigste auf der Welt. So kitschig das auch klingen mag, aber es ist so. Freunde sollten dich zum Lachen bringen, dich aufheitern, aber auch mit dir zusammen weinen. Sie sollen mit dir durch dick und dünn gehen. Durch all die Phasen, die du im Leben durchlaufen wirst. Und nicht auf einer Liste stehen, mit Menschen zusammen, die dir auf einer Internetseite vorgeschlagen wurden.

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s